Der Mobile OP-Stuhl CraniCare 2000 ist besonders leicht und wendig.

OP-Stuhl CRANICARE 2000

Gesundes Arbeiten und Liegen

Das Wohl des Patienten und die medizinischen Anforderungen haben bei uns Priorität.   Aus diesem Grund ist der OP-Stuhl CraniCare 2000 mit einem leistungsstarken elektrischen Antrieb und einer speziellen Steuerung ausgestattet, die eine Operation sicher, schnell und für Arzt und Patient komfortabel und ergonomisch machen.

Jetzt gratis testen

Der OP-Stuhl CC2000 geschoben von medizinischem Personal.


Für den CraniCare 2000 sprechen gute Gründe:

Der CraniCare 2000 besitzt extrem schnelle und kraftvolle Elektroantriebe, die sich leicht vom medizinischen Personal per Handschalter oder schwenkbarem Fußtaster bedienen lassen. Vier Memory-Positionen auf dem Handschalter können individuell nach Wunsch angepasst werden und erleichtern die Bedienung. Serienmäßig ist der OP-Stuhl mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet und kann lange unabhängig vom Stromnetz betrieben werden.

Die geringe Aufstiegshöhe von 49 cm ist besonders für ältere oder kleinere Patienten hilfreich. Ein weiterer Vorteil für die Patienten: Die Rückenlehne ist stufenlos zu verstellen und mit der Beinstütze synchron zu betreiben. Die OP-Stuhl kann bis auf Betthöhe abgesenkt und im Notfall in die Trendelenburg-Position gebracht werden. Ein Umlagern von Patienten ist deshalb im Notfall nicht nötig. Ein Pluspunkt für Ärzte und Patienten gleichermaßen ist das bequeme Kopfpolster, das in der Länge mechanisch verstellt und an alle OP-Situationen angepasst werden kann.

Der Bezugsstoff PUxx ist bestens für eine hygienische oder sterile Arbeitsumgebung geeignet. Er ist frei von PVC und Phthalaten, zu 100 Prozent wasserdicht, urin- und blutbeständig. Er besitzt eine extrem kratzfeste Oberfläche und trägt das Öko-Tex-Zertifikat.

Der OP-Stuhl CraniCare 2000 auf Betthöhe heruntergelassen und an den Schiebegriffen am Fußteil geschoben.
















 


Umfangreiche Ausstattung für beste Bedienbarkeit
:

Mit Schiebegriffen am Rücken- und Fußteil wird der CraniCare 2000 problemlos in den OP und wieder hinaus geschoben. DIN-Schienen am Sitz- und Rückenteil sorgen dafür, dass unterschiedliches Zubehör an den Stuhl angebracht werden kann, das für Operationen benötigt wird. Mechanische Bremsen sorgen im OP für sicheren Stand. Armlehnen, die synchron mit dem Rückenteil fahren und bei Bedarf weggeklappt werden können, unterstützen den Patienten.

Optional kann der OP-Stuhl mit einem Infusionsständer mit Halterung sowie Infusions- und Blutabnahme-Armlehnen ausgestattet werden. Sie können aus den Polsterfarben Dunkelblau, Schwarz und Grau wählen. Weitere Farben sind optional erhältlich.


 Viele Einsatzmöglichkeiten in Klinik und Praxis:

• Augenchirurgie / • Lidoperationen / • Kopfchirurgie / • HNO-Chirurgie

• Dermatologie: Hautchirurgie, Laserbehandlung

• Kiefer- und Gesichtschirurgie: Plastische Chirurgie

• Neurochirurgie

• Anästhesie: Aufwachraum

• Schmerztherapie: Infusionstherapie

• Nephrologie: Dialyse, Transfusionsmedizin, Blutspende

• Rheumatologie

Das Plus für Sie:

Ergo-Tec verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Operationsstühlen, Behandlungsliegen, Therapieliegen und Untersuchungstischen und ist nach Medizintechniknorm ISO 13485 zertifiziert. Konsequentes Qualitätsdenken und der Einsatz innovativer Technik zeichnen unsere Arbeit und unsere Produkte aus.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie kostenlos und umfassend.

Rufen Sie uns an

Portrait unseres Ansprechpartners Peter Prowinsky





Peter Prowinsky
Medizinprodukteberater
Tel: 09104 82969-97
sales[at]ergo-tec.com