Kick-off-Veranstaltung an der Medizinischen Hochschule von Hannover.

Pflegepraxiszentrum Hannover gestartet

Anfang April ist in Hannover mit einer Kick-Off-Veranstaltung das neue Projekt "Pflegepraxiszentrum Hannover: Station der Zukunft - Innovative Technologien und Kompetenz für die Pflege (PPZ)" an der Medizinischen Hochschule Hannover gestartet. Ziel dieses Projektes ist der Aufbau einer zukunftsweisenden Pflegestation. Auf der unfallchirurgischen Station 17 der MHH sollen innovative Pflegetechnologien wie z. B. ein intelligentes Dekubitus-Pflegebett, mobile Geräte sowie unterstützende Exo-Skelette und Robotik eingesetzt, erprobt und weiterentwickelt werden.

Das PPZ-Hannover ist eines von vier Pflegepraxiszentren, die neben dem Pflegeinnovationszentrum (PIZ) in Oldenburg zum Cluster "Zukunft der Pflege" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gehören. Das Besondere hier: Die Pflegefachpersonen sollen von Beginn an partizipativ in die Auswahl und Einführung der Pflegeinnovationen einbezogen werden. Ergo-Tec wird als industrieller Partner vom PPZ-Hannover ein Produkt weiterentwickeln, mit dessen Hilfe bei bettlägerigen Patienten die Bildung eines Dekubitus - schmerzhaften Druckgeschwürs auf der Haut - verhindert werden soll.

Weitere Informationen zum neuen Projekt finden Sie bei unseren Pressemitteilungen und auf unserer Projektseite.

 

 

 

 

 

 

Rufen Sie uns an

Alexander Dürsch, Medizinprodukteberater





Alexander Dürsch
Medizinprodukteberater
Tel: 09104 82969-0
sales[at]ergo-tec.com

Zum Download

Der Tagungsband zur
Abschlussveranstaltung
"Assistierte Pflege von
morgen" bietet Einblicke
in viele interessante
Projekte aus dem Bereich
der Pflege: Tagungsband