Ergo-Tec unterstützt den Wünschewagen Franken

"Letzte Wünsche wagen" - das Motto des Wünschewagens Franken ist Programm: Seit April 2019 sind die mobilen Wunscherfüller des Arbeiter-Samariter-Bundes im ehrenamtlichen Einsatz für schwerkranke Menschen. Das Ziel: Sterbenskranken Menschen einen letzten großen Herzenswunsch zu erfüllen.

Alexander Dürsch, Geschäftsführer von Ergo-Tec (l.), übergibt die Weihnachtsspende von Ergo-Tec an Stefan Rechter, Geschäftsführer des ASB in Bad Windsheim (r.).Nicht immer sind Angehörige oder Pflegeeinrichtungen in der Lage, letzte Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen. Oftmals sind ein langer Transport und eine besondere Organisation für die Erfüllung eines Traumes notwendig. Für diese Fälle ist der Wünschewagen mit seinem ehrenamtlichen Team in Franken und ganz Deutschland unterwegs.

Das Fahrzeug ist speziell auf die Bedürfnisse seiner Fahrgäste abgestimmt. Eine Musikanlage und ein Panoramablick verschönern die Reise. Zugleich verfügt es über eine moderne medizinische Ausstattung, damit das ASB-Team im Notfall schnelle Hilfe leisten kann.

Bereits 35 Wünsche konnte das Team des Wünschewagens in Erfüllung gehen lassen. Dabei reichten die Wünsche vom Besuch eines Fußballspiels des Lieblingsvereins, einem Ausflug auf die Zugspitze oder an die Ostsee, einer Fahrt zur Hochzeit eines Enkelkindes bis hin zu einem letzten Besuch in der alten Heimat.

Ergo-Tec unterstützt dieses besondere Engagement mit der jährlichen Weihnachtsspende des Unternehmens. Geschäftsführer Alexander Dürsch (im Bild links) übergab im November 1.500 Euro an Stefan Rechter, Geschäftsführer des ASB in Bad Windsheim (im Bild rechts), und Caterina Hertweck, Koordinatorin des Wünschewagens Franken. Während ihres Besuches bei Ergo-Tec stellten sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Wünschewagen und das Projekt vor.

"Seit 2010 nutzen wir bei Ergo-Tec die Weihnachtszeit, um sozialen Projekten in unserer Region zu helfen. Der Wünschewagen hat uns gezeigt, was ehrenamtliches Engagement in unserer Region bewirken kann. Wir freuen uns, dass wir einen Teil dazu beitragen können", sagte Alexander Dürsch bei der Spendenübergabe.

Weiterführende Informationen:

Wünschewagen Franken

Ergo-Tec: Unternehmen / Engagement

Rufen Sie uns an

Alexander Dürsch, Medizinprodukteberater





Alexander Dürsch
Medizinprodukteberater
Tel: 09104 82969-0
sales[at]ergo-tec.com

Zum Download

Der Tagungsband zur
Abschlussveranstaltung
"Assistierte Pflege von
morgen" bietet Einblicke
in viele interessante
Projekte aus dem Bereich
der Pflege: Tagungsband