webheader medical kl2

KI in der Pflege auf der Plattform "Lernende Systeme", Bildnachweis © Plattform Lernende Systeme

Forschungsprojekt von Ergo-Tec auf der Plattform "Lernende Systeme" 

Das intellignte Pflegebett von Ergo-Tec, das wir als Partner des PPZ Hannover entwickeln, wird auf einer neuen Website zum Thema "Künstliche Intelligenz zur Unterstützung in der Pflege" vorgestellt.

Auf der Internet-Plattform "Lernende Systeme" der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften lernen Sie Anwendungsmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz (KI) in der Pflege kennen. Pflegesituationen, wie sie Mitte der 2020er-Jahre Realität sein könnten, stehen im Mittelpunkt. Die Projekte, die vorgestellt werden, befinden sich aktuell größtenteils noch in der Forschungs- bzw. Entwicklungsphase. Zu ihnen zählt das intelligente Pflegebett von Ergo-Tec, das in einer Pflegesituation zu sehen ist.

Bei der Entwicklung und Einführung KI-basierter Systeme in der Pflege sind einige Herausforderungen zu bewältigen. Neben technologischen Fragestellungen zählen hierzu insbesondere der Schutz des Einzelnen, die Vertrauenswürdigkeit der Systeme, eine sinnvolle Arbeitsteilung zwischen Mensch und Maschine sowie förderliche Arbeitsbedingungen für die Pflegenden.

Für eine Gestaltung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ist es gerade im Bereich der Pflege wichtig, dass Künstliche Intelligenz Nutzerinnen und Nutzer entlastet und unterstützt. Der direkte Mensch-zu-Mensch-Kontakt soll dabei nicht ersetzt, sondern wenn möglich gefördert werden.

Zur Internet-Plattform:
Lernende Systeme - KI zur Unterstützung in der Pflege:
https://www.plattform-lernende-systeme.de/ki-zur-unterstuetzung-in-der-pflege.html


Weitere Informationen zum Forschungsprojekt und zum PPZ Hannover finden Sie hier:
Ergo-Tec Forschungsprojekt - Intelligentes Pflegebett zur Dekubitus-Prophylaxe:
https://www.et-medical.eu/de/innovation/wir-forschen

Pflegepraxiszentrum Hannover:
https://www.ppz-hannover.de/

Innovationsportal des BMBF - #innovationsland Deutschland / Beitrag von Dr. Regina Schmeer, Projektkoordinatorin am PPZ Hannover:
https://www.innovationsland-deutschland.de/de/weniger-science-fiction-mehr-wissenschaft-und-empathie-2244.html

Ansprechpartnerin

Portrait von Friederike Dürsch, bei Ergo-Tec verantwortlich für Marketing und Kommunikation.





Friederike Dürsch
Marketing und Kommunikation
Tel: 09104 82969-93
marketing[at]ergo-tec.com